#AboutApril 2.0

Es hat einfach so viel Spaß gemacht, letzte Woche diese ganzen Fragen zu beantworten, dass ich mir dachte, ich mache noch einen zweiten Teil davon! Dieses Mal allerdings mit Bildern von den letzten Jahren.

 

51. Wen hast du zum ersten Mal geküsst?

Ich glaube, das war Fabian und ich muss so 12 Jahre alt gewesen sein oder so. Tatsächlich war es auch bei dem berühmt-berüchtigten „Wahrheit oder Pflicht“-Spiel.

 

52. Welches Buch hat einen starken Eindruck bei dir hinterlassen?

Uff. Da gibt es mehrere. Zum einen Harry Potter und da kann ich nicht mal sagen, warum. Ich liebe diese ganze Serie einfach.
Dann kommt dazu „Das Schicksal ist ein mieser Verräter“ von John Green. Ich kann mich sehr genau an dieses Buch erinnern. Es ist mir im Urlaub in die Hände gefallen und ich habe es innerhalb von ein bis zwei Tagen gelesen. Danach konnte ich erstmal Tage lang kein Buch anfassen, weil ich nicht mit dieser Geschichte abschließen konnte.

 

53. Wie sieht für dich das ideale Brautkleid aus?

Ich habe so meine Vorstellungen, seit ein paar Jahren, wie mein Brautkleid aussehen soll. Ich weiß noch, dass ich als Kind und Jugendliche immer in schwarz heiraten wollte, einfach um etwas anderes zu machen, als alle anderen, aber das hat sich mittlerweile geändert. Ich möchte mittlerweile ein weißes Kleid, am liebsten ohne Träger. Mehr möchte ich aber nicht verraten.

 

54. Fürchtest du dich im Dunkeln?

Früher war die Dunkelheit etwas ganz schlimmes für mich, mittlerweile geht es. In vertrauten Umgebungen fühle ich mich dann nicht unwohler als sonst, aber in fremden Umgebungen, vor allem draußen fürchte ich mich immer noch ein wenig.

 

55. Welchen Schmuck trägst du täglich?

Meine Sportuhr. Ansonsten eigentlich keinen. Selten trage ich mal eine Kette oder sowas.

 

56. Mögen Kinder dich?

Ich sage jetzt einfach mal ja. Wäre sonst auch ziemlich schlecht.

 

57. Welche Filme schaust du lieber zu Hause auf dem Sofa als im Kino?

Filme, bei denen ich weinen muss.

 

58. Wie mild bist du in deinem Urteil?

Ich rede viel, schnell und manchmal ohne nachzudenken. Gerne auch mit einer gewissen Ironie oder Sarkasmus dahinter, weswegen ich wahrscheinlich manchmal anders rüberkomme, als ich eigentlich bin. Tatsächlich bin ich ein Mensch, der erstmal alles in Einzelteile zersetzt, bevor er sich ein Urteil bildet. Ich vergebe meistens auch schnell wieder. Allerdings bin ich auch konsequent, vor allem, wenn mir jemand auf der Nase herumtanzen möchte oder sich wiederholt nicht an Abmachungen hält.

 

59. Schläfst du in der Regel gut?

Ja. Ich liege kaum zwei Minuten auf dem Kopfkissen, da bin ich auch schon eingeschlafen und ich schlafe eigentlich auch immer durch. Wenn ich jedoch unter sehr viel Stress stehe, dann brauche ich auch so meine 1 1/2 Stunden zum einschlafen, um dann alle paar Stunden wach zu werden.

 

60. Was ist deine neuste Entdeckung?

Ich habe in letzter Zeit gemerkt, dass man Tag einfach viel besser läuft, wenn ich morgens gleich nach dem aufstehen schon produktiv bin. Damit meine ich nicht, die Bettdecke zusammenzulegen oder zu frühstücken. Für mich beginnt der Tag am besten, wenn ich etwas mache, was ich sehr sehr gerne tue, bevor ich dann zur Arbeit gehe. Ich mag auch meinen Beruf sehr gerne, aber damit ist ja nun mal auch eine Pflicht verbunden und deshalb zählt es in dem Moment einfach nicht.

 

61. Glaubst du an ein Leben nach dem Tod?

Ich kann das nicht genau beantworten, weil ich es nicht weiß. Ich hoffe, dass nach unserem Ableben irgendetwas mit unserer Seele passiert, aber ein kleiner Teil von mir kann sich das auch nicht vorstellen. Meine Hoffnung wäre, dass wir weiterhin unsere Lieben begleiten und in irgendeiner Art und Weise unterstützen könnten.

 

62. Auf wen bist du böse?

Ich bin eher genervt und selten richtig böse auf jemanden.

FB_IMG_1459800437685

 

63. Fährst du häufig mit öffentlichen Verkehrsmitteln?

Ich habe ein Auto für mich alleine, also sage ich wohl eher Nein. Möchte ich nun aber mal nach Hamburg oder Kiel oder sowas fahren, dann nehme ich gerne den Zug und auch bei weiteren Strecken benutze ich gerne die öffentlichen Verkehrsmittel, weil es meist einfach günstiger wird und ich andere Dinge in der Zwischenzeit tun kann.

 

64. Was hat dir am meisten Kummer bereitet?

Immer wenn jemand gestorben ist, habe ich meine Zeit gebraucht, um wirklich und ehrlich damit abschließen zu können, auch wenn ich nach außen etwas anderes gezeigt habe. Kummer bereitet mir auch jeder noch so kleine Streit mit Familienmitgliedern.

 

65. Bist du das geworden, was du früher werden wolltest?

Ja und Nein. Beruflich ja, aber privat bin ich noch auf dem Weg.

 

66. Zu welcher Musik tanzt du am liebsten?

Zu der frühen 2000er Chartsmusik. Ich muss gestehen, dass ich die gerne zum Sport oder zum tanzen höre.

 

67 Welche Eigenschaften schätzt du an einem Geliebten sehr?

Ehrlichkeit und Vertrauen.

 

68. Was war deine größte Anschaffung?

Mein Auto.

 

69. Gibst du Menschen eine zweite Chance?

In 99% der Fällen. Das kommt darauf an, was passiert ist.

 

70. Hast du viele Freunde?

Ich würde sagen, dass ich viele Bekannte habe, aber richtige echte Freunde, an die ich mich jederzeit wenden kann, davon habe ich nur eine Hand voll.

 

71. Welches Wort bringt dich auf die Palme?

Böse. Das Wort in Verbindung mit dem ganzen Satz „Du bist böse“. Gerade bei Kindern kann das so viel schlimmes anrichten, wenn irgendjemand, aber besonders Erwachsene diesen Satz anwenden.

 

72. Bist du schon mal im Fernsehen gewesen?

Ja! Im MDR bei einer Lama-Wanderung durch das Schwarzwassertal. Mein absoluter Lieblingsurlaubs-Ort. Meine Familie fährt dort jedes Jahr hin.

 

73. Wann warst du das zuletzt nervös?

Letzte Woche Montag, als wir einen Elternabend hatten.

 

74. Was macht dein Zuhause zu deinem zuhause?

Meine Bilder und die Erinnerungen, die ich überall versteckt habe. Meine ganze Deko und natürlich meine Fanartikel von Harry Potter.

IMG-20150815-WA0003

 

75. Wo informierst du dich über das Tagesgeschehen?

In der Tagesschau-App.

 

76. Welches Märchen magst du am liebsten?

Die Gänsemagd. Ein Märchen von den Gebrüdern Grimm, was ich mal als Kind gelesen habe. Ich weiß nicht warum, aber das mochte ich immer am liebsten.

 

77. Was für eine Humor hast du?

Wenn ich in der richtigen Laune bin, kann ich über alles Lachen. Ich würde meinen Humor zeitweise als sehr schwarz ansehen, manchmal bin ich auch gemein und lache, wenn meinen Freunden oder Bekannten etwas blödes passiert. Damit meine ich nicht, dass ich lache, wenn sich jemand verletzt oder sowas. Meistens sind es so Sachen, die dann später immer wieder erzählt werden.

 

78. Wie oft treibst du Sport?

Ich versuche mindestens 3x die Woche Sport zu machen. Das kommt aber auch immer darauf an, wie kaputt ich von der Arbeit bin und manchmal ist die Motivation auch echt gemein.

 

79. Hinterlässt du einen bleibenden Eindruck?

Meistens, aber ich strenge mich dafür absolut nicht an.

 

80. Auf welche zwei Dinge kannst du nicht verzichten?

Bücher und mein Handy

 

81. Was würdest du tun, wenn du fünf Jahre im Gefängnis sitzen müsstest?

Ich hoffe ja, dass das nie passieren wird. Ich würde mich wahrscheinlich unglaublich über mich selbst ärgern und dann mein Leben überdenken. Und natürlich das beste daraus machen. Irgendwie.

 

82. Was hat dich früher froh gemacht?

Schönes warmes Wetter, das Schwimmbad und meine damaligen Freunde, die mir immer zur Seite gestanden haben. Leider hat man sich nach der Schulzeit einfach aus den Augen verloren und sich weiterentwickelt, sodass wir einfach nicht mehr die gleichen Interessen und sowas haben.

 

83. In welchem Outfit gefällst du dir sehr?

In hübschen Sommerkleidern und Chucks. Ich mag diese Mischung einfach. Kleider sind schön locker und luftig und ich trage nicht gerne Sandalen oder Ballerinas, was ich aufgrund meiner zwei unterschiedlich großen Füße sowieso nicht kann.

 

84. Was liegt auf deinem Nachttisch?

Mein Wecker, mein Handy, zwei bis drei Bücher, meine Handschiene, Taschentücher, Haargummis und meine Brille. Meistens auch noch ein Stift oder sowas.

 

85. Wie geduldig bist du?

Mittelmäßig und es kommt auch auf die Situation drauf an. An manchen Tagen bin ich eher weniger geduldig, was aber auch daran liegt, dass ich dann meist wenig geschlafen habe. Umso besser und ausgeruhter ich bin, desto geduldiger bin ich auch.

 

86. Wer ist dein gefallener Held?

Alan Rickman und John Lennon.

IMG-20150818-WA0000

87. Gibt es Fotos auf deinem Mobiltelefon, mit denen du erpressbar wärst?

Nein, kein einziges.

 

88. Welcher deiner Freunde kennst du am längsten?

Meine beste Freundin Jasmin. Wir kennen uns diesen Sommer nun schon unglaubliche 18 Jahre. Hey! Unsere Freundschaft wird volljährig. ♥

 

89. Meditierst du gerne?

Ja! Allerdings nicht mehr so gerne vor dem schlafen gehen, weil ich dann irgendwie noch Stunden wach liege.

 

90. Wie baust du dich nach einem schlechten Tag wieder auf?

Entweder ich fahre zu meinen Eltern oder aber ich lege mich mit einem guten Buch und Schokolade in die heiße Badewanne und lasse alle meine Sorgen in den Abfluss laufen.

 

91. Wie heißt dein Lieblingsbuch?

Oh.. muss ich mich jetzt entscheiden? Zum einen wären da definitiv meine Harry Potter Bücher und ich liebe „Der Himmel über New York“ von Verena Carl. Mich hat einfach immer diese Idee fasziniert, nach der Schule erstmal nach New York zu gehen. Leider habe ich es nie durchgezogen.

 

92. Mit wem kommunizierst du am häufigsten über WhatsApp?

Mit meiner Mama, Alex, Kevin und Charline.

 

93. Was sagst du häufiger: Ja oder Nein?

Im Beruf definitiv Nein, aber ansonsten glaube ich, dass ich immer häufiger auch einfach mal Ja sage.

 

94. Gibt es ein Gerücht über dich?

Ja.

 

95. Was würdest du tun, wenn du nicht arbeiten müsstest?

Ich glaube, ich würde den lieben langen Tag schreiben.

 

96. Kannst du gut Auto fahren?

Ich sage jetzt einfach mal.. Ja.

 

97. Ist es dir wichtig, dass andere mich nett finden?

Nicht jeder muss mich nett finden. Das ist mir auch gar nicht so wichtig, weil ich ja auch nicht jeden Nett finden muss, oder?

 

98. Was hättest du in deinem Liebesleben gerne anders gemacht?

Ich hätte viel mehr an mich selbst denken müssen.

 

99. Was unternimmst du am liebsten, wenn du abends ausgehst?

Das kommt darauf an, wo ich bin. Zuhause gehe ich gerne mit meiner liebsten Charline in eine Cocktail-Bar und trinke so 1-3 Cocktails und lasse den Abend an mir vorbeiziehen.
In Mannheim dagegen gehe ich gerne überall hin, egal wo, Hauptsache meine Lieblingsmenschen sind dabei.

 

100. Hast du jemals gegen ein Gesetz verstoßen?

Ja, wie jedes andere Kind habe ich mir mal Schokolade eingesteckt. Und ich bin natürlich auch schon einmal zu schnell gefahren.

Processed with VSCOcam with f2 preset

Das waren weitere 50 Fragen und Antworten! Ich hoffe, auch diese Runde hat euch gefallen und euch vielleicht auch ein bisschen neugierig gemacht. Gerne dürft ihr die Fragen in den Kommentaren beantworten!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.